STIHL Indien weiht neue Vertriebszentrale ein

Die indische STIHL Vertriebsgesellschaft ANDREAS STIHL Pvt. Ltd hat die neue Vertriebszentrale in Pune eingeweiht. Die Erweiterung wurde notwendig, da STIHL Indien zu einer der am schnellsten wachsenden Vertriebsgesellschaften der STIHL Gruppe gehört. Norbert Pick, STIHL Vorstand Marketing und Vertrieb, nahm an dem feierlichen Festakt im Chakan Industrial Park teil: „Wir sind sehr stolz auf den Erwerb des Grundstücks in Pune, auf dem wir unser eigenes maßgeschneidertes Büro- und Lagergebäude errichten konnten. Diese Investition ist ein weiteres Bekenntnis von STIHL zum wichtigen Markt Indien.“ Parind Prabhudesai, Geschäftsführer von STIHL Indien, fügte hinzu: „Wir freuen uns, Teil dieser Reise zu sein, denn sie unterstreicht unser Engagement für das Wachstum auf dem indischen Markt. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden und Partnern sind wir darauf vorbereitet, den Wandel in der Landtechnik voranzutreiben.”

7.100 Quadratmeter Nutzfläche und zusätzliche Kapazitäten

Das Grundstück umfasst eine Fläche von knapp 23.200 Quadratmetern. Auf 7.100 Quadratmetern entstanden ein Lager, Büros, ein Showroom sowie ein Service- und Schulungsbereich. Sollte STIHL Indien weiterhin auf Wachstumskurs bleiben, bietet das Grundstück Platz, um den Neubau um nochmals mehr als 3.500 Quadratmeter zu erweitern. Mit einem Investitionsvolumen von rund zehn Millionen Euro wurde das Bauvorhaben innerhalb von eineinhalb Jahren realisiert: Der Spatenstich fand im April 2019 statt, im Oktober 2020 ging die neue Vertriebszentrale in Betrieb. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte sie allerdings erst jetzt offiziell eingeweiht werden.  

STIHL Indien – eine Erfolgsgeschichte seit 16 Jahren 

Die indische STIHL Vertriebsgesellschaft wurde 2006 gegründet und bestand damals aus einem Büro in Bangalore mit vier Mitarbeitenden. Bei der Gründung waren Geräte für die Forst- und Landwirtschaft in Indien kaum verbreitet. Die Vertriebsgesellschaft begann daher zunächst damit, wenige Einheiten Motorsägen und Freischneider zu verkaufen. Mit dem wachsenden Mechanisierungsgrad im Land stieg jedoch der Bedarf an handgeführten Motorgeräten für den Außenbereich, so dass STIHL Indien sein Händlernetz flächendeckend ausgebaut hat. Aktuell sind 61 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für STIHL Indien tätig.

Quelle: STIHL

Kontakt

Haben sie weitere Fragen zu unseren Gebrauchtangeboten? Wollen Sie einen persönlichen
Besichtigungstermin vereinbaren? Unser Serviceteam hilft Ihnen gerne weiter.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an!
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre korrekte E-Mail-Adresse ein!
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.
Bitte akzeptiere die Datenschutzbestimmung
Bitte füllen Sie das Recaptcha aus.